Heilpraktikerin Alexa Nietfeld Hannover Oldenburg

Die wichtigsten Säulen des WBA®

Das Therapiekissen vereint die Vorzüge des Bewegungsbades mit seiner Auftriebskraft, sowie des Schlingentisches mit indirekten und gezielten spiraldynamischen Mobilisations-Möglichkeiten. Durch die auf dem Kissen angewandten Massage-, Dehn- und Rotationstechniken wird nicht nur die Muskulatur entspannt, sondern es kann Wirbel für Wirbel gegeneinander bewegt werden. Der sanfte gleichzeitige Zug bewirkt eine maximale Entlastung der Bandscheiben. Nicht selten ist der Patient nach der Behandlung 1-2 cm größer als vor der Behandlung. Oberstes Ziel des Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich nach Rolf Ott® ist es, die muskuläre Balance nachhaltig wieder herzustellen, so dass der Patient auch im Lot verbleibt und nicht in jedem Quartal mit denselben Problemen in die Praxis kommt. Spezielle Dehn- und Kräftigungsübungen für den Patienten runden deshalb das Konzept ab.

Die Behandlung mit dem Wirbelsäulen - Basis - Ausgleich gliedert sich in 5 effektiven Behandlungsschritten. Vor jeder Therapie erfolgt eine umfangreiche Untersuchung des Bewegungsapparates. Die Grundlage der Schmerzanatomie ist ein wesentlicher Bestandteil der Ausbildung zum WBA - Therapeuten.

1. SCHRITT
Der Ohrtatsbefund gibt Hinweise über den energetischen Zustand der Merdiane und Schmerzregionen.

2. SCHRITT
Die Akupunktmassage löst die energetischen Blockaden. Berücksichtigt werden bei diesem Schritt auch die sogenanntenTherapieblockaden wie Narben oder psychische Verstimmungen.

3. SCHRITT
Der Patient liegt auf dem Schwingkissen, durch sanftes schwingen wird die Muskulatur und die Wirbelsäule entlastet. Gezielte Behandlungsgriffe sollen zur Schmerzentlastung führen. Während der Behandlung spürt der Patient keinen Druck und kann sich schon nach sehr kurzer Zeit entspannen.

4. SCHRITT
Anschließend erfolgt eine Gelenkmobilisation. Die Gelenksflüssigkeit wird wieder aufgefüllt, die Knochenmembran kann sich regenerieren.

5. SCHRITT
Individuelles Rückentraining für den Patienten. Sie lernen spezielle Übungen kennen, die Sie zu Hause durchführen können, um die Muskulatur und Sehnen zusätzlich zu stärken.

Bei der Akupunktmassage und dem Wirbelsäulen-Basis-Ausgleichnach Rolf Ott® greifen mehrere verschiedene Therapierichtungen wie bei den Zahnrädchen eines Schweizer Uhrwerkes ineinander, beeinflussen sich gegenseitig und führen in dieser Kombination zur gewünschten Wirkung am gesamten Bewegungsapparat. Gerade mit diesen, speziell von Rolf Ott ausgewählten Kombinationen aus bewährten Therapiemethoden, erreiche ich für Sie als PatientIn das absolute Optimum an Mobilisation und Regeneration durch eine effektive Ausnutzung von Synergie-Effekten und Rückkopplungsmechanismen.

So wie das Zusammenwirken von verschiedenen Faktoren zu Krankheit und Ungleichgewicht im biologischen System Mensch führt, führt auch das Zusammenwirken von mehreren verschiedenen Therapierichtungen und Ansatzpunkten zur Gesundwerdung bzw. Gesunderhaltung.